Unser Sammy brach sich seine Beine

Unser Sammy brach sich beide Hinterbeine kurz hintereinander. Keiner konnte sich die Ursache erklären. Auch die Tierärzte sind ratlos.

Fest steht, Sammys Beine waren schon vor einigen Jahren einmal gebrochen und wurden nicht behandelt. Damals lebte er auf der Straße und niemand kümmerte sich. So wuchsen die Knochen ohne Gips zusammen. Dadurch waren sie instabil und konnten leicht wieder brechen. Was nun passiert ist.
Sammy musste zwei Mal Operiert werden. Vermutlich auch noch weitere zwei Male. Dazu kommen sämtliche Nachsorgekosten.
Damit seine Knochen dieses Mal gut zusammenwachsen, darf sich Sammy kaum bewegen. Er muss für die nächsten Wochen im Käfig bleiben. Wir versuchen ihm diese Zeit so angenehm wie möglich zu machen. Täglich massieren wir ihn, setzen uns zu ihm und reden mit ihm.
In der Coronazeit sind leider sehr viele Spenden ausgeblieben, die wir jetzt dringend für Sammy benötigen würden.
Seine Behandlungskosten sind sehr hoch. Sie liegen bei mehreren Tausend Euro. Wir brauchen nun dringend Hilfe, um Sammys Behandlung zu finanzieren.
Spenden sind Steuerlich absetzbar. Jeder Euro Hilft!

Spendenkonto:
Vereinigung der Katzenfreunde
IBAN: DE26 1008 0000 0781 5487 00
BIC: DRESDEFF100